EVENTS

REBEL WITHOUT  A  CAUSE

Ein synästhetisches Erlebnis der Kontraste.  Samstag, den 23.03.2013, erlebt Ihr im “Ritter Butzke” die Fusion aus Tanz, Klassikkonzert und Ausstellung. Unter dem Titel “Rebel without a cause – Denn sie wissen nicht was sie tun” wird von 23.00 Uhr bis in die Mittagsstunden klassische und elektronische Musik sowie zeitgenössische audiovisuelle Kunst geboten.

Dabei werden Kontraste und vermeintlich Unvereinbares gegenübergestellt und verknüpft. Dies geschieht unter anderem mit der interaktiven Installation GET LOST?!.Mit jeder neuen Veranstaltung wird dem Puplikum die Frage gestellt, wohin die Reise geht.

Das Camerata Obscura – ein freies klassisches Orchester unter der Leitung von Tobias Haußig, begegnet Musikern der elektronischen Szene aus Berlin – Funkenstrøm, Fuchsberg & Gitte Verfuehrt des Labels Symbiont-Music.  Mittels Improvisation verbinden sie die scheinbar gegensätzlichen Arten der Musik. Der LiveAct: The Antientertainers bereichert das Programm mit einfühlsamer Pop Elektronik, während sich das Duo Karges-Land für die visuellen Komponenten der Veranstaltung verantwortlich zeigt. Rudolph Beuys von Beatrausch inszeniert im dem Art-Space eine Begegnung zeitgenössischer multimedialer DiskontKunst mit aktuellen Protagonisten aus Berlin. Kyson & Jem the Misfit präsentieren eine audiovisuelle Liveperformance. Das elektronische  Highlight sind Mock & Toof aus London, die Ihr neues Liveset darbieten. Unterstützt werden die Gäste von Musikern aus dem Hause symbiont-music, u.a. Geschwister Schumann, Georg Wedel, Peter & Pan, Foehn & Jerome, Dub Resort uvm..

#

Schreibe einen Kommentar